Posted on

25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der by Friedrich Glum (auth.), Max Planck (eds.)

By Friedrich Glum (auth.), Max Planck (eds.)

Show description

Read Online or Download 25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften: Erster Band: Handbuch PDF

Best german_7 books

Das Beratungs- und Verkaufsgespräch in Banken: Bankleistungen erfolgreich verkaufen

Wer heute und morgen Bankleistungen erfolgreich verkaufen will, muss den aktuellen Bankmarkt als eine wichtige Rahmenbedingung fur sein Handeln kennen. Dieser Markt ist gekennzeichnet durch hohe Marktdurchdringung und zunehmenden Wettbewerb, zunehmend besser informierte Kunden, steigenden Kostendruck, grossere und neue Risiken, steigende Zahlen von Bankleistungen, abnehmende Proftlierungsmoglichkeiten, geringere Kundenbindung und - neue Vertriebswege und Vertriebsformen.

Extra info for 25 Jahre Kaiser Wilhelm=Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften: Erster Band: Handbuch

Example text

Die Griindung eines muB sodann 1 Eitn h bioogsces . biologischen Forschungsinstituts . Institut mull sofort als nachstes Zlel ms Auge gefaBt werden. BIS es IllS Leben gerufen fo)gen. d k ann sch ' h en, b otanISC . h en usw. F"ac h ern, die WIT, on 'Jet zt den zooI OgISC auf der Universitat stets in Gefahr sind, lediglich als Hilfsfacher fiir das medizinische Studium betrachtet und behandelt zu werden, eine Verstarkung und Forderung durch Vermehrung der Hilfskrafte und Hilfsmittel gegeben werden.

Beide konnen im Rahmen der Hochschulen nicht wohl gepflegt werden. der Aber daruber hinaus meldet sich jener junge Forschungszweig ge- Notlage experimentellen bieterisch an, der das praktisch wichtigste Gebiet der Naturwissenschaften Medizin. darstellt. Es ist das die Wissenschaft, die sich mit der Ergrundung der exakten Krankheitserkennung und Krankheitsheilung, d. h. der experimentellen Diagnostik und Therapie beschaftigt. Auch diese Disziplin 25 Jahre Kaiser Wilhelm· Gesellschaft. 1. 3 34 Dokumente aus der Griindungszeit der Kaiser WilheIm-Gesellschaft.

Auch die Radiumforschung wird dort in einer bei uns bis heute unausfiihrbaren Weise gepflegt. Amerika besitzt in dem unter der Leitung von RICHARDS stehenden Institute eine Forschungsstatte, in der fast ausschlieBlich iiber die Probleme der Atomgewichte gearbeitet wird. Die Ergebnisse dieses Institutes sind fiir die gesamte Welt maBgebend geworden. Schweden hat in jiingster Zeit in dem Nobelinstitut, das unter der Leitung von ARRHENIUS steht, eine Forschungsstatte ersten Ranges fiir physikalisch-chemische Probleme erhalten, der wir nichts Gleichwertiges an die Seite stellen konnen.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 35 votes